Newsletter-Anmeldung





Renndebüt des Aston Martin Vantage DTM auf dem Nürburgring – Pressekonferenz zu Fahrzeugneuheit und Zukunftsplänen 11.09.2019

  • Vorletztes Rennwochenende in der DTM-Debütsaison von R-Motorsport auf dem Nürburgring
  • Die neue DTM-Fahrzeuggeneration erreicht in der Eifel Topspeedwerte von bis zu 265 km/h (mit DRS) R-Motorsport Pressekonferenz am Freitag, 13. September um 10:00 Uhr mit Dr. Andy Palmer (Präsident und Group CEO Aston Martin Lagonda), Dr. Florian Kamelger (Team Principal) und Dr. Andreas Baenziger (Teammitbesitzer)
  • Dr. Florian Kamelger: „Unser Ziel ist es natürlich wieder, so viele Punkteränge einzufahren wie möglich. Vielleicht hilft uns dabei das oftmals wechselhafte Eifelwetter.“

Weiterlesen

Enttäuschendes, aber lehrreiches Wochenende für R-Motorsport beim DTM-Jubiläum auf dem Lausitzring 25.08.2019

  • Daniel Juncadella beendete das 500. Rennen in der DTM-Geschichte auf dem zwölften Platz
  • Daniel Juncadella: „Das war heute ein sehr hartes Rennen und ich hatte viel mit dem Auto zu kämpfen. Das war sehr anstrengend, aber ich freue mich über meine Performance.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Ein enttäuschendes Rennergebnis. Daniel konnte zumindest mit seiner konstanten Leistung und Rang zwölf ein positives Zeichen setzen.“

Weiterlesen

Aston Martin Vantage DTM startet auf dem Lausitzring ins letzte Saisondrittel 24.08.2019

  • R-Motorsport absolvierte auf dem Lausitzring bereits das dreizehnte Rennen in seiner Debütsaison in der DTM
  • Jake Dennis, Daniel Juncadella und Paul Di Resta belegten die Plätze elf bis dreizehn, während Ferdinand von Habsburg nach einer Fünf-Sekunden-Strafe wegen eines Frühstarts als 15. ins Ziel kam
  • Jake Dennis: „Platz elf ist nah an den Punkten dran, aber selbst bei einem problemlosen Rennen denke ich nicht, dass für uns heute mehr drin gewesen wäre.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Die Streckencharakteristik liegt unserem Paket nicht so gut und so führte nicht einmal der große fahrerische Einsatz von Jake und Daniel zu einem Punkteresultat.“

Weiterlesen

Aston Martin Vantage DTM startet beim DTM-Jubiläum in der Lausitz 21.08.2019

  • 1984 bis 2019: Am Sonntag findet auf dem Lausitzring das 500. Rennen in der DTM-Geschichte statt.
  • Die neue DTM-Fahrzeuggeneration erreicht auf dem Lausitzring Topspeeds von mehr als 260 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von errechneten 166 km/h.
  • Dr. Florian Kamelger: „Nach dem spürbaren Aufwärtstrend bei den vergangenen Rennen und den drei Punkteresultaten zuletzt in Brands Hatch freuen sich Daniel, Jake, Paul und Ferdinand schon auf die nächste Herausforderung in der Lausitz.“

Weiterlesen

Zwei Aston Martin Vantage DTM beim Heimrennen in Brands Hatch in den Top-10 11.08.2019

  • Daniel Juncadella und Jake Dennis belegen beim Heimrennen von Aston Martin in Brands Hatch die Plätze acht und neun
  • Daniel Juncadella: „Heute war ein sehr guter Sonntag. Meine Pace war sehr gut und P8 ist ein gutes Ergebnis, mit dem wir zufrieden sein können.“
  • Jake Dennis: „Alles in allem war es ein positives Rennen für mich. Uns ist zwischen dem Qualifying und dem Rennen ein großer Schritt gelungen. Insgesamt bin ich also zufrieden.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Mit den Punkterängen acht und neun haben wir das heute Mögliche erreicht. Unsere Rundenzeiten zeigten, dass wir weiter Fortschritte gemacht haben, was uns beim Heimrennen von Aston Martin in England besonders freut.“

Weiterlesen

Daniel Juncadella bei der Heimpremiere des Aston Martin Vantage DTM in den Punkten 10.08.2019

  • Heimdebüt für den Aston Martin Vantage DTM in Brands Hatch: Daniel Juncadella sichert sich Platz zehn
  • Daniel Juncadella: „Positiv ist, dass ich eine gute Pace hatte. Wir haben hart dafür gearbeitet und es ist schade, dass wir am Ende nur Platz zehn belegt haben.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Nach den Qualifying-Plätzen vier und sieben haben wir uns für das Rennen weit mehr ausgerechnet als auf Rang zehn ins Ziel zu kommen. Alles in allem ein Rennen mit Höhen, aber leider auch mit einem enttäuschenden Ausgang.“

Weiterlesen

Heim-Premiere für den Aston Martin Vantage DTM in Brands Hatch 07.08.2019

  • Beim Heimrennen von Aston Martin erhalten die britischen Fans zum ersten Mal die Gelegenheit, den Aston Martin Vantage DTM live auf der Rennstrecke zu erleben
  • Zudem begrüßt R-Motorsport viele Teammitglieder aus seinem GT3-Programm sowie Mitarbeiter von Aston Martin Lagonda als Gäste in Brands Hatch
  • Mit Jake Dennis und Paul Di Resta starten zwei Fahrer aus dem R-Motorsport-Quartett in Brands Hatch ihr Heimrennen
  • Die neue DTM-Fahrzeuggeneration wird in Brands Hatch Topspeeds von bis zu 255 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 190 km/h erreichen
  • Dr. Florian Kamelger: „Punkteresultate, wie bei den vergangenen zwei DTM-Wochenenden, wären beim Aston Martin-Heimspiel für uns natürlich ein wichtiges weiteres Highlight in dieser Saison.“

Weiterlesen


  • 11 bis 20 von 129 Ergebnisse