Racing Aston Martin

Racing Aston Martin

Mit „R“ wie Racing beginnt der Teamnamen von R-Motorsport. Racing ist Teil der DNA von Aston Martin St. Gallen mit unserem Automobilsport-Arm, der AF Racing AG und unserem Rennteam R-Motorsport. „Emotion, Passion, Vision“, dafür steht unser Rennsport-Engagement mit R-Motorsport.

Ob Kundenrennsport oder professionelles Racing wir bieten Ihnen das Umfeld, dass Sie von uns, als eine der erfolgreichsten Aston Martin Vertretungen weltweit, erwarten. Von der optimalen Betreuung bei Renneinsätzen im GT3- und GT4-Sport bis hin zum anspruchsvollen Auftritt mit repräsentativer Hospitality und Catering unter Leitung eines Sterne-Kochs haben wir die ganze Bandbreite für einen erfolgreichen und angemessenen Auftritt im Automobilsport im Angebot. Aston Martin St. Gallen steht synonym für optimales Betreuen unserer Kunden und so gestalten wir auch unseren Service im Rennsportbereich. 

Mehr zu R-Motorsport, seiner Philosophie und seinen Erfolgen erfahren Sie auf: http://www.r-motorsport.com/

Doppeltes Punkteresultat für den Aston Martin Vantage DTM in Assen 21.07.2019

  • Auftakt in die zweite Saisonhälfte: Daniel Juncadella und Paul Di Resta fahren auf dem TT Circuit Assen auf die Plätze sieben und acht
  • Daniel Juncadella: „Vielen Dank an mein Team für die harte Arbeit. Sie haben das Auto nach dem Defekt gestern super schnell repariert und dieses Ergebnis absolut verdient.“
  • Paul Di Resta: „Es war ein gutes Rennen, hätte aber noch viel besser sein können.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Eine sehr gute Mannschaftsleistung mit der passenden Reifenstrategie. Assen hat gezeigt, dass wir mit einer guten Strategie auch bei trockenen Bedingungen achtbare Ergebnisse erzielen können.“

Weiterlesen

Zweite Hälfte in der Debütsaison des Aston Martin Vantage DTM beginnt mit neuer Herausforderung in Assen 17.07.2019

  • Die DTM betritt beim Halbzeitrennen der Saison 2019 (19.-21. Juli) auf dem TT Circuit Assen Neuland: Die 4,542 km lange Strecke steht zum ersten Mal im Rennkalender.
  • Die neue Fahrzeuggeneration soll auf dem Kurs Topspeeds von bis zu 265 km/h (275 km/h mit DRS) erreichen.
  • Das fünfte Rennwochenende der Saison markiert die Halbzeit in der DTM-Debütsaison von R-Motorsport.
  • Dr. Florian Kamelger: „Obwohl alle im Team hart an der Verbesserung der Performance arbeiten, erwarten wir auch in Assen ein schwieriges Rennen. Über Platzierungen unserer Fahrer in den Top-Ten würden wir uns da natürlich freuen.“

Weiterlesen

Doppelter Triumph für R-Motorsport im Silver Cup 14.07.2019

  • Aaro Vainio und Hugo de Sadeleer zeigten im niederländischen Zandvoort ihre bis dato beste Leistung in der Blancpain GT World Challenge Europe.
  • Ebenfalls wichtige Punkte sammelten Marvin Kirchhöfer und Ricky Collard. Beide R-Motorsport-Piloten wussten im Samstagsrennen mit einer starken Pace und großem Kampfgeist zu überzeugen.

Weiterlesen

Daniel Juncadella fährt mit dem Aston Martin Vantage DTM erneut in die Punkteränge 07.07.2019

  • Zweite Top-10-Platzierung an diesem Wochenende: Daniel Juncadella kam nach Platz sechs am Samstag auch im zweiten Rennen in die Punkte
  • R-Motorsport sammelte auf dem Norisring in Nürnberg erneut wertvolle Rennkilometer mit dem neuen Aston Martin Vantage DTM
  • Daniel Juncadella: „Wir können mit dem Punkt zufrieden sein, gerade, weil es heute keine Zwischenfälle oder Safety-Car-Phasen gegeben hat.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Nach unserem gestrigen besten Saisonergebnis sind die heutigen Resultate natürlich ernüchternd. Sie zeigen aber unseren momentanen Leistungsstand und, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben, um auf unsere Konkurrenz aufzuschließen.“

Weiterlesen

Drei Aston Martin Vantage DTM beim Saisonhighlight auf dem Norisring in den Top-10 06.07.2019

  • Daniel Juncadella stellt mit Platz sechs das beste Rennergebnis in der noch jungen Teamgeschichte von R-Motorsport ein
  • Zum ersten Mal drei Fahrer in den Top-10: Neben Juncadella fahren auch Jake Dennis (P9) und Ferdinand von Habsburg (P10) in die Punkteränge
  • Daniel Juncadella: „Was für ein Rennen! Das war wahrscheinlich eines meiner härtesten Rennen, aber am Ende hat es sich absolut ausgezahlt.“
  • Dr. Florian Kamelger: „Drei Aston Martin Vantage DTM auf den Plätzen sechs, neun und zehn in den Punkten ist unser bisher bestes Saisonergebnis.“

Weiterlesen

Saisonhighlight in den Straßen von Nürnberg: Aston Martin Vantage DTM gibt Debüt auf dem Norisring 03.07.2019

  • Die neue DTM-Fahrzeuggeneration wird auf dem engen Stadtkurs voraussichtlich Topspeeds von mehr als 265 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 185 km/h erreichen
  • Zwischen den DTM-Wochenenden in Misano und auf dem Norisring absolvierte R-Motorsport zwei Testtage in Vallelunga, um an der Verbesserung der Performance und Zuverlässigkeit zu arbeiten
  • Paul Di Resta, Ferdinand von Habsburg und Daniel Juncadella nehmen im Rahmen des Rennwochenendes ihre neuen Aston Martin Vantage Dienstfahrzeuge in Empfang
  • Dr. Florian Kamelger: „Die DTM-Rennen in Nürnberg haben wegen der großen Zuschauerkulisse stets eine tolle Atmosphäre und es wäre besonders schön, den Fans dort eine gute Leistung zu zeigen und wieder Punkte-Resultate einzufahren.“

Weiterlesen

R-Motorsport setzt Aufwärtstrend fort 01.07.2019

  • Ricky Collard und Marvin Kirchhöfer verbuchten das bisher beste Resultat von R-Motorsport in der Blancpain GT World Challenge Europe. Im italienischen Misano fuhr das Duo den vierten Platz nach Hause und sammelte damit zum dritten Mal in dieser Saison Punkte.
  • Hugo de Sadeleer und Aaro Vainio rundeten den Teamerfolg mit einem Podestplatz im Silver Cup ab.

Weiterlesen


  • 31 bis 40 von 96 Ergebnisse